• hochwertige Qualitätsprodukte
  • zertifizierte Referenzmaterialien
  • ausgezeichnete Beratung
  • kurze Lieferzeiten

Knoop Prüfverfahren

Härteprüfung nach Knoop

Eine Sonderform der Vickers-Härteprüfung ist die Härteprüfung nach Knoop (DIN EN ISO 4545-1 bis -4: Metallische Werkstoffe – Härteprüfung nach Knoop), die von dem amerikanischen Physiker und Ingenieur Frederick Knoop 1939 entwickelt wurde. Die in der Vickers-Prüfung gleichseitige Diamantspitze hat in der Knoop-Prüfung eine rhombische Form.
Die Spitzenwinkel betragen 172,5° für die lange und 130° für die kurze Seite. Es wird nur die lange Diagonale des Eindrucks ausgemessen. Die Knoop-Prüfung findet häufig Anwendung bei spröden Materialien wie zum Beispiel Keramik oder Sinterwerkstoffen; bei der Härtemessung an Schichtsystemen stellt sie die genaueste Messmethode dar.

Brechnung Knoop
Knoop Härtevergleichplatte Knoop Härtevergleichsplatte
   
Unsere Website verwendet Cookies. Indem Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung & den Datenschutzbestimmungen zu.
Ok